Kleingartenwesen

Neue Gefahr für die Kleingärten

Nachdem unsere Großstädte durch unveränderten Zuzug von meist jüngeren arbeitssuchenden Menschen aus "strukturschwachen" Gebieten aus allen Nähten platzen und in den Pendlerströmen ersticken, wird von und in der Presse in besorgniserregender Weise die Forderung zur Umwandlung von Kleingartenanlagen in Baugebiete erhoben. Und dies teilweise mit der perfiden Behauptung, dass Kleingartenpächter quasi als Sozialschmarotzer ihren Garten auf Kosten der verzweifelten Wohnungssuchenden genießen.

Auf der diesjährigen BUGA in Heilbronn wurden von der sich christlich-sozial präsentierenden Aufbaugilde Heilbronn GmbH Unterschriften für eine Petition gesammelt, die das Ziel hat, das vom Bundeskleingartengesetz (BKleingG) verbotene Wohnen in Kleingartenanlagen zuzulassen (https://www.aufbaugilde.de/ - http://www.wohnenspenden.de/) und dabei interessanterweise dazu passend gleich Werbung für die "Kleinsthäuser" eines Hohenloher Herstellers gemacht. Für uns unverständlich hat sich unser ehemaliger Bezirksverband Heilbronn gleich nebenan auf demselben Ausstellungsbeitrag präsentiert und damit dem Kleingartenwesen einen wahren "Bärendienst" erwiesen.

Denn jede "Modernisierung" des BKleingG hätte in der derzeitigen Situation zur Folge, dass dieses die Kleingärtner in hohem Maße (u.a. lebenslange Pachtverträge, Pachtpreisbegrenzung) schützende Bollwerk von den in Berlin nur so wimmelnden Lobbyisten der Bauwirtschaft, Grundbesitzerverbände und andere Gruppen, denen das BKleingG schon lange ein Dorn im Auge ist, sturmreif geschossen und damit seine jahrzehntelang bewährte Schutzfunktion verlieren würde.

Aus diesem Grunde hat unser Landesverband für alle Interessierte zum Verständnis und als Argumentationshilfe für unsere Mitglieder gegenüber Angriffen gegen das bestehende Kleingartenwesen eine Stellungnahme verfasst, die den gesamtgesellschaftlichen Wert von Kleingartenanlagen als Grünflächen wie auch die Leistungen unserer Kleingärtner für die Allgemeinheit wiederspiegelt und den bestehenden rechtlichen Ist-Zustand begründet.

Zum Herunterladen:  Stellungsnahme: Kleingärten - Zukunftssicherung für alle ...