Sehr geehrte Kleingärtner, Siedler und Eigenheimer, liebe Gartenfreunde

Gartenfreunde Baden-Württembergs begehen "Tag der offenen Geschäftsstelle" des Landesverbandes

Mit Ehrenamtstag und Siegerehrung Landeskleingartenwettbewerb

Am 29. Juli 2017 begeht der Landesverband der Gartenfreunde Baden-Württemberg e.V. ab 11:00 Uhr in der Heigelinstrasse 15 in Stuttgart, im Industriegebiet Fasanenhof, seinen großen "Tag der offenen Geschäftsstelle". Sie als Gartenfreunde sind eingeladen Ihren Landesverband insbesondere Mitarbeider und Präsidium kennenzulernen und in einen regen Gedankenaustausch zu treten. Interessierte Nichtmitglieder sind ebenfalls willkommen.
Ab 14:00 Uhr beginnen dann die Feierlichkeiten zum 10 Ehrenamtstag des LV. Als besonderen Gast dürfen wir Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch begrüßen, die als Schirmherrin zusammen mit Präsident Klaus Otto die Ehrungen langgedienter, ehrenamtlich aktiver Gartenfreundinnen und Gartenfreunde vornimmt. Unmittelbar daran schließt sich mit der Siegerehrung zum Landeskleingartenwettbewerb 2017 ein weiterer Höhepunkt an. 15 Kleingartenanlagen haben dieses Jahr am Vergleich teilgenommen, der zugleich auch als Vorentscheid zur Teilnahme am Bundeskleingartenwettbewerb 2018 gewertet wird. Die am höchsten bewertete Anlage wird nächstes Jahr von der Bundeskommission besucht werden, das Ticket nach Berlin zur großen Siegerfeier im Herbst 2018 ist ihr jetzt schon gewiss.

Ein interessantes Programm erwartet Sie. Neben verschiedenen Vorträgen, Führungen und kleinen Aktionen erfahren Sie mehr über das Innenleben der Geschäftsstelle und ihrem Wirken nach außen. Essen und Getränke können vor Ort gegen ein kleines Entgeld erworben werden. Den Gewinn werden wir an eine für uns bedeutsame Einrichtung spenden. Das Tagesprogramm steht hier zum Herunterladen bereit. Gäste, die mit ihrem PKW zu uns kommen wollen, dürfen das Parkhaus der EnBW Stuttgart nutzen. Anfahrtsbeschreibung und Lageplan zum Herunterladen.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Präsidium, Mitarbeiter und ihre große Zahl an Helfer

  • Die Gartenschau Bad Herrenalb 2017 öffnet am 13. Mai und schließt am 10 September seine Toren. Für unsere Mitglieder bieten wir vergünstigte Eintrittskarten an. Statt 13,- Euro kosten Sie 11,- Euro plus Versandkosten

 
  • Vergünstigte Eintrittskarten für die IGA Berlin. Bis auf weiteres können in der Geschäftsstelle des LV der Gartenfreunde Baden-Württemberg e.V. verbilligte Eintrittskarten für die IGA Berlin bestellt werden. Das Einzelticket für Erwachsene kostet 16,- Euro statt 20,- Euro. Natürlich plus Versandkosten.
     
  • LV bietet seinen Funktionären Seminare über Vereinsrecht, Finanzen sowie Schriftführung und Öffentlichkeitsarbeit an. Näheres darüber sowie weitere wichtige Termine finden Sie hier!
     
  • Fachberaterlehrgänge für Gartenfreunde ab September 2017 (nach den Sommerferien)!
    (Sehen Sie auch unter Termine)

    1. im Bezirk Esslingen / Waiblingen und Umgebung: Ort der Veranstaltung ist das Vereinsheim der Gartenfreunde Endersbach. Interessierte aus den BV's Stuttgart, Reutlingen, Waiblingen sind herzlich eingeladen teilzunehmen.

    2. im Bezirk Oberer Neckar und Umgebung: Ort der Veranstaltung ist das Vereinsheim "Gieskanne" der Kleingartengemeinschaft Donaueschingen Haberfeld. Interessierte aus den umliegenden BV's Tuttlingen, Bodensee/Hegau, Hochrhein sind ebenfalls herzlich zur Teilnahme eingeladen.
  • Messen / Pflanzenmärkte / Veranstaltungen 2017:

    • Für Urlauber in Schleswig Holstein, ab Mai 2017 ist das Pomarium Anglicum wieder geöffnet
       
    • 22. /23. Juli 2017 von 10:00 - 20:00 Uhr, 24. Juli 9:00 -15:00 Uhr Ausstellung der Meisterarbeiten der Floristenmeisterschule Stuttgart-Hohenheim im Schloss Hohenheim Mittelbau - Info

    Fotowettbewerbe und Verwendung Bilder

    Um von Ihnen eingesendete Bilder und persönliche Daten in Presse und Web verwenden zu können, benötigen wir die Erlaubnis des Bildrechteinhabers sowie von Personen, die auf den Bildern abgelichtet sind (Persönlichkeitsrechte).

    Unsere Gesellschaft befindet sich im Wandel.


    Altersstruktur, Migrationshintergrund, Generationswechsel,  Integration, Interessenskonflikte, Soziales Engagement sind zugleich Kräfte und Herausforderungen, die großen Einfluss auf die Zukunft insbesondere die Zukunftsfähigkeit unserer Gartenfreunde, ihrer Vereine sowie ihrer Kleingartenanlagen haben.

    Eine Vielzahl unterschiedlichster Orientierungen, Vorstellungen, Ideen sind mit den Werten unserer Gesellschaft bzw. den Rahmenbedingungen des Bundeskleingartengesetzes ins Einvernehmen zu bringen. Dies kann nur durch eine umfassende informative und einladende Öffentlichkeitsarbeit geschehen.

     

    Aus der Grünen Schriftenreihe des BDG

    Bd. 253 Wettbewerbe medial begleiten und vermarkten

    Bd. 252 Wettbewerbe - Vorbereitung und Durchführung am Beispiel des Bundeswettbewerbs 2018

    Bd. 250 Kleingartenannlagen - Gemeinschaftsgrün und Spielplätze nachhaltig gestalten, Teile: 1 - 2 - 3 - 4 - 5 zum herunterladen

    Bd. 232 Soziale Medien

    Bd. 228 Familiengärten

    Bd. 227 Renaturierung von ausgelassenen Kleingärten ...

    Bd. 208 Umwelt plus Bildung gleich Umweltbildung

    Bd. 206 Kleingärten brauchen Öffentlichkeit und ...

    Bd. 170 Öffentlichkeitsarbeit

    Bd. 166 Wettbewerbe - …

    Bd. 159 Miteinander reden in Familie und Öffentlichkeit…(Rhetorik)